Veterinärmedizin Naht- und Knotentechniken

Nadel und Faden: Aller Anfang muss nicht schwer sein

Roboter im OP, Operieren mit 3D-Kamera, Wundverschluss mit Gewebekleber: Die Zukunft in der Chirurgie hat längst begonnen. Und doch führt an den grundlegenden Techniken kein Weg vorbei. Dazu gehören der sichere Umgang mit Nadel und Faden sowie der korrekte Wundverschluss.

Gerade am Anfang ist das eine ziemliche Herausforderung! B. Braun weiß das aus der engen Zusammenarbeit mit Chirurgen – von Beginn an. Denn schon vor über 100 Jahren entwickelte Carl Braun zusammen mit dem Chirurgen Dr. Franz Kuhn das erste industriell gefertigte sterile Nahtmaterial. Seitdem ist der sichere Umgang mit Nadel und Faden im OP sowohl für Medizinstudierende und junge Ärzte, als auch für routinierte Kollegen von zentraler Wichtigkeit.
Welches Nahtmaterial eignet sich für welche Indikation? Wie gelingt der korrekte Chirurgische Knoten? Wie gehe ich richtig mit der Nadel um?
Fragen, die unsere Website „Naht- und Knotentechniken“ beantworten möchte: Mit Videos, die leicht nachvollziehbar Schritt für Schritt die chirurgischen Naht- und Knotentechniken zeigen. Mit Infos zu Terminologie, Nahttechniken orientiert an verschiedenen Indikationen oder Materialkunde wie Fadenaufbau und Nadelanatomie.

Am Aesculap Platz
Tuttlingen
Deutschland