Veterinärmedizin Regionalanästhesie

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Regionalanästhesie beim Kleintier

Die Regionalanästhesie hat ein vielfältiges Einsatzspektrum und kombiniert dabei viele Vorteile miteinander. Hier seien nur einige erwähnt:

  • Sicheres und einfach zu erlernendes Verfahren zur Vermeidung oder Linderung von Schmerzen
  • Gesteigertes Wohlbefinden und schnellere Genesung des Patienten
  • Flache Narkoseführung intraoperativ. Der Nervenblock sorgt für die Analgesie und die Muskelrelaxation
  • Schnelle Mobilität des Patienten nach der Operation, da 3 Gliedmaßen benutzt werden können (im Falle der peripheren Nervenblockaden)

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die wichtigsten Nervenblockaden für die Vorder- und Hintergliedmaßen anschaulich vor. Die anatomischen Darstellungen und die Videos der jeweils korrekten und inkorrekten Muskelantwort sollen Ihnen dabei helfen, die Nervenblockade bei Ihren Patienten sicher und erfolgreich durchzuführen.

Zugehörige Kataloge

Beschreibung Dokument Link
Regionalanästhesie Vet Care, Innovative Lösungen und Produktkonzepte.
pdf (4.3 MB)
Generika B. Braun Vet Care
pdf (11.1 MB)
Mit freundlicher Unterstützung von
Dr. Georg Papadopoulos
Fachtierarzt für Kleintiere
Zusatzbezeichnung Anästhesie beim Kleintier
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Andreas Kuntz
B. Braun Vet Care GmbH Produktmanager Anästhesie & Innere Medizin

Senden Sie uns Ihr Feedback

Was hat Ihnen gut gefallen? Was hat Ihnen nicht gefallen?

Zum Kontaktformular

Haftungsausschluss

Wie von jedem Eingriff in den Körper geht auch von der peripheren Nervenblockade ein Risiko aus. Die gezeigten Punktionen, Vorgehensweisen und Dosierungen für Lokalanästhetika basieren auf den vorliegenden wissenschaftlichen Daten und klinischen Erfahrungen und sollten als Richtwerte angesehen werden. Die Verantwortung für die Durchführung der Nervenblockade als Teil des Narkoseregimes oder Schmerzmanagements obliegt der durchführenden Person.
Die B. Braun Vet Care GmbH und Dr. Papadopoulos können für Komplikationen nicht haftbar gemacht werden.