Resorbierbares Nahtmaterial Monosyn® – Der Allrounder

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Der Standard in der Weichteilchirurgie

Monosyn® eignet sich insbesonders für Anwendungsbereiche, in welchen monofile, synthetische, mittelfristig reißfeste, resorbierbare Nahtmaterialien eingesetzt werden. Die Indikationen in der Tiermedizin sind vielzählige Eingriffe in der Weichteilchirurgie. Monosyn® eignet sich deswegen sehr gut als Standardnahtmaterial in der Tierklinik- und Tierarztpraxis und ist dabei ein echter Allrounder.

Indikationen

  • Gynäkologie, Urologie, Magen-Darm
  • Haut, Schleimhaut
  • Sub- und Intrakutan

Eigenschaften und Merkmale

  • Gute Knotenreißkraft
  • Für den universellen Einsatz in der Weichteilchirurgie
  • Große Auswahl an Nadel-Fadenkombinationen

Fadenaufbau: monofil
Material: Glykonat
Beschichtung: keine
Metric: 0,5-5
USP: 7/0-2
Farben: violett, ungefärbt
Resorptionszeit: ~ 14 Tage
Reißkraftverlust: ~ 14 Tage 50%
Materialresorption: ~ 60-90 Tage

Vorabinfo

Im Mai 2022 ist es soweit!

Freuen Sie sich auf Inhalte rund um Monosyn® und unser Fokusthema Darmanastomose. Diese werden im Mai 2022 an dieser Stelle veröffentlicht oder abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.

Verpassen Sie keine neuen Inhalte wie Whitepapers, Videos, Events und mehr.

Abonnieren Sie jetzt unseren monatlichen Newsletter

Vorteile von monofilem Nahtmaterial

  • Die monofilen Fäden fördern weniger Infektionen [1-4]
  • Im Vergleich zu geflochtenem, polyfilen Nahtmaterial weisen resorbierbare Monofilamente einen geringeren Gewebewiderstand auf und reißen aufgrund ihrer glatten Oberfläche weniger ein [5]

Reißfestigkeit des synthetischen monofilen Nahtmaterials von B. Braun

Monosyn® Quick: Kurzfristig resobierbares Nahtmaterial für schnell heilendes Gewebe.

Monosyn®: Mittelfristig resorbierbares Nahtmaterial für die Approximation von Weichgewebe.

MonoPlus®: Langfristig resorbierbares Nahtmaterial für langsam heilendes Gewebe.

B. Braun bietet ein umfassendes Portfolio synthetischer resorbierbarer Monofilamente an.

Zugehörige Dokumente

Beschreibung Dokument Link
Katalog Nahtmaterial und Spezialprodukte Komplettversorgung für die chirurgische Praxis
Übersicht Jetzt wird's bunt Für jede Naht den richtigen Faden
pdf (1.4 MB)
Pocket Guide Für jede Naht den richtigen Faden Gut zu wissen B. Braun Nahtmaterial
pdf (796.1 KB)

[1] Mangram AJ, Horan TC, Pearson ML, Silver LC, Jarvis WR. Guideline for Prevention of Surgical Site Infection, 1999. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) Hospital Infection Control Practices Advisory Committee. Am J Infect Control. 1999;27(2):97-132.
[2] Choi HJ, Chae HD. Comparison of E. Coli infiltration between new synthetic absorbable sutures. J Korean Surg Soc. 2009;77(1):1-6.
[3] Buresch A, Van Arsdale A, Ferzli M, Bernstein P, Garry D, Ngai I. Comparison of subcuticular suture type in post-cesarean wound complications: A randomized controlled trial American Journal of Obstetrics and Gynecology. 2017;216:1 Supplement 1 (S25).
[4] Won H-S, Lee S-W, Kim Y-M, Kim A. Clinical usefulness and safety of the anti-bacterial coated multi lament suture (Vicryl Plus®) and mono lament suture (Monosyn®) in hysterectomy BJOG: An International Journal of Obstetrics and Gynaecology. 2012;119 SUPPL. 1 (44)
[5] Im JN, Kim JK, Kim HK, Lee KY, Park WH. Characteristics of novel monofilament sutures prepared by conjugate spinning. J Biomed Mater Res B Appl Biomater. 2007;83(2): 499-504.